#bookaddicts #bookishinapril Tag 22 | Küsschen, Küsschen! Eine Kussszene

Gut, an die Meisterin aller Kussszenen, die Karin Seemayer in ihrem jüngsten Buch Die Tochter der Toskana abgeliefert hat, komme ich natürlich nicht ran.

WERBUNG
Obenstehenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

»Du hast keine Angst vor mir?« Bjørgyns Hand wandert meinen Rücken empor, taucht in mein Haar und spielt mit den Strähnen.

Fürchte ich mich vor ihm? Nein, seltsamerweise nicht wirklich. Ich schüttele den Kopf.

»Das ist gut, Foy.« Seine Finger gleiten unter mein Kinn, drehen mein Gesicht zu ihm. »Dein Herz erkennt das meine.«

Tut es das? Mein Blick zuckt von der rötlichen Strähne, die Bjørgyn sich hinters Ohr geklemmt hat, an der vom sauber gestutzten Bart bedeckten Linie seines Kiefers entlang bis zu einem zielbewussten Kinn. Ich finde seine an Raureif und Moos erinnernden Augen und schließlich einen Mund, der mich mit weichen Lippen lockt. Was macht dieser Mann nur mit mir? Hat er einen Zauberspruch auf mich gewirkt?

»Ann ek thér.« Bjørgyn rückt näher, und ich sauge seinen Atem ein. »Vergiss das nie.« Sein Mund findet den Meinen, und ich lasse zu, dass seine Zunge meine Lippen teilt. Nach einer gefühlten Ewigkeit lässt er ab von mir, doch sein beständiger, von keinem Blinzeln unterbrochener Blick ruht ebenso wie seine Finger weiter auf meinem Gesicht. Er lächelt. »Zeit, mit deinem Unterricht fortzufahren.«

Unterricht? Wovon redet er?

»Ann ek thér. Sprich mir nach, Foy.«

Ich schlucke – und gehorche. »Ann eck s-sehr.«

»Weißt du noch, was es heißt?«

Die Lippen fest aufeinandergepresst, nicke ich. Es heißt ›Ich liebe dich‹. Aber tue ich das? Liebe ich diesen Mann?

Lust auf mehr? Hier geht‘s zur Leseprobe:

WERBUNG
Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

klick aufs Bild, um die Leseprobe zu sehen

Schreibe einen Kommentar