#literarischerAdventskalender | Tag 20 Sandra Pulletz

Mutter rümpft die Nase. „Was riecht denn da?“
Aufgeschreckt laufe ich in die Küche. Der Truthahn! Aus dem Backofen raucht es bereits, ich öffne die Tür und werde von Qualm eingehüllt. Mit Geschirrtüchern ziehe ich das Backblech heraus und starre schockiert auf unser Essen. Angekohlt! Da war wohl die Temperatur zu hoch eingestellt. Ojemine! Und nun? Ein Menü ohne Hauptgang? Heute ist schon das Mittagessen ausgefallen, da wird mir die Familie den Kragen umdrehen. Und Nadine? Sie wollte doch das perfekte Menü! Ich habe alles verdorben mit meiner Schludrigkeit. Hätte ich nur genauer aufgepasst oder wenigstens Mutter eindringlicher um Rat gebeten.

WERBUNG
Die folgenden Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.