Der „intellektuelle Idiot“ oder: Lehrers Kinder, Pfarrers Vieh – gedeihen selten oder nie

Beitragsbild: Wilhelm Busch

Ich habe diesen amüsanten Auszug aus „Skin in the Game“ (Wenn die eigene Haut auf dem Spiel steht) von Nassim Nicholas Taleb übersetzt, weil er so perfekt ins aktuelle Hochkochen der Emotionen der 🔴🔴🔴💉💉💉😷😷😷🇺🇦🇺🇦🇺🇦☢️☢️☢️-Bubble passt.

Ein „innerer Kreis von „Beamten“ und Journalisten-Insidern, die keine Ahnung … haben, … die dem Rest von uns sagen, 1) was wir tun sollen, 2) was wir essen sollen, 3) wie wir sprechen sollen, 4) wie wir denken sollen… und 5) wen wir wählen sollen.“

„Was wir weltweit beobachten, von Indien über das Vereinigte Königreich bis zu den USA, ist die Rebellion gegen den inneren Kreis von „Beamten“ und Journalisten-Insidern, die keine Ahnung von Politik haben, gegen diese Klasse von paternalistischen, halbintellektuellen Experten mit irgendeiner Ivy-League-, Oxford-Cambridge- oder ähnlichen etikettengesteuerten Ausbildung, die dem Rest von uns sagen, 1) was wir tun sollen, 2) was wir essen sollen, 3) wie wir sprechen sollen, 4) wie wir denken sollen… und 5) wen wir wählen sollen.

„Der „intellektuelle Idiot“ oder: Lehrers Kinder, Pfarrers Vieh – gedeihen selten oder nie“ weiterlesen

Gastbeitrag/Sicherung #WirHabenMitgemacht- & #WirHabenAusgegrenzt- Thread

Beitragsbild: Screenshot Twitter

Manaf Hassan schreibt auf Twitter:

„Bin auch der Meinung, dass wir einige Aussagen & Vorschläge von Personen & Maßnahmen nie wieder vergessen sollten. Damit so etwas nie wieder passiert & damit die Personen ihr wahres Gesicht im Spiegel sehen.
Daher folgender #WirHabenMitgemacht- & #WirHabenAusgegrenzt- Thread:

https://twitter.com/manaf12hassan/status/1552730909241229313?s=21&t=9OQk8b8TDAy4w66HK0obCQ

Für den Fall, dass der Thread zensiert werden sollte, habe ich hier
https://archive.ph/Q06Wf
eine Sicherung erstellen lassen.

Gastbeitrag: Umsiedlungsgesetz in den Niederlanden

von Steffen Wagner

In den Niederlanden wurde kürzlich ein Gesetz aus dem Jahr 1952 zur Umsiedlung der Bevölkerung (Wvb) wiederbelebt. Dieses Gesetz gibt den Bürgermeistern die Befugnis, Wohnraum von „normalen Bürgern“ für ukrainische Flüchtlinge zu beschlagnahmen.

Den folgenden Text habe ich aus einem Artikel des niederländischen Advocatenblad zusammengestellt. Er wurde verfasst von dem ehemaligen Rechtanwalt Frank Stadermann:

„Gastbeitrag: Umsiedlungsgesetz in den Niederlanden“ weiterlesen

Gastbeitrag: One size never fits on all

Beitragsbild von lan deng auf Unsplash

Gastbeitrag von „Mutflash

Über die dümmste Idee, die man haben kann: One size never fits on all.


Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wieso nicht jeder Kranke jedes Medikament verträgt? Wieso manch einer allergischer reagiert, als der andere? Wozu es eigentlich Doktoren gibt, wenn man (so, wie diese kranke Agenda von der WHO gepushed und propagiert wird, es behauptet) doch angeblich „bloß ne kleine Pikse“ gegen jedes Wehwehchen braucht?

Bevor es los geht eine kurze persönliche Anmerkung: Ich bin kein Experte. Ich habe nicht studiert und lediglich seit 2020 meine nerdig-autistische Ader mit jeder Menge Papers gefüttert, weil ich von Anfang an Skeptiker war, als man anfing, eine 30 Jahre in der Forschung befindliche Technologie mit niemals erfolgreicher Praxisanwendung plötzlich als die ultima ratio zu verkaufen.

„Gastbeitrag: One size never fits on all“ weiterlesen

Gastbeitrag: Ist die Omicron-„Dauerwelle“ direkte Folge des „Pieks“?

Rintrah Radagast erläutert auf Twitter den Zusammenhang zwischen Impfung und Omicron-Reinfektionen anhand von Daten aus den Niederlanden

„Nachweise
aus den Niederlanden
deuten stark darauf hin:

Die aktuelle BA.5 OMICRON-Welle ist eine Folge der Massenimpfung!

Die Niederlande sind ein Land, in dem die Konzentrationen von SARS-COV-2 im Abwasser täglich für jede Gemeinde gemessen werden. Dies liefert ein sehr starkes Signal für Unterschiede in der SARS-COV-2-Prävalenz, das nicht davon beeinflusst wird, wie oft die Menschen getestet werden, oder von anderen verzerrenden Parametern.

„Gastbeitrag: Ist die Omicron-„Dauerwelle“ direkte Folge des „Pieks“?“ weiterlesen

Buchvorstellung | Vanille, Zimt und Glückskeksküsse von Michelle Zerwas

Ich weiß gar nicht, wie lange meine letzte Buchvorstellung auf meinem Blog her ist – sicher ist nur eins: Sie erschien, bevor diese bescheuerte „Pandemie“ auf uns losgelassen wurde …

Stück für Stück kämpfe ich mich ins Leben zurück – und dazu gehört auch, endlich wieder nicht nur die Bücher talentierter Kollegen zu lesen, sondern mich auch hinzusetzen und eine Buchvorstellung zu verfassen.

Michelle Zerwas ist eine sehr sympathische Facebook-Freundin, dass sie auch Autorin ist, ging im ganzen gemeinsamen Ringen um das Wiedererlangen von Normalität ganz unter – bis ich darüber stolperte, dass sie gerade ein Buch veröffentlicht hatte.

Was soll ich sagen?

Zunächst war „Vanille, Zimt und Glückskeksküsse“ ein reiner Cover-Kauf:

„Buchvorstellung | Vanille, Zimt und Glückskeksküsse von Michelle Zerwas“ weiterlesen

Gastbeitrag: Impfen – Selbstbeschädigung mit aufgenötigter Zustimmung

Beitragsbild von rebcenter-moscow

M. J. van Ooyen über die zweite Seite von Corona

Jenseits der infektiösen Seite, die die Mediziner behandeln, gibt es an Corona eine zweite. Die befällt Kopf und Gefühlswelt. Das passierte vor allem dadurch, dass Politiker Corona bis ins Letzte politisiert haben.

Merkels invasiver Maximaleingriff

Die Probleme, die daraufhin entstanden sind, ziehen sich bis vor das Bundesverfassungsgericht; und, um hier einen Namen zu nennen, bis zum Vorsitzenden Stephan Harbarth. Der wiederum ist ein invasiver Maximaleingriff von Angela Merkel: Die bisherige Corona-Politik ist bei ihm in »besten Händen«; ob aber auch eine wirklich fürsorgliche Politik, steht längst dahin.

„Gastbeitrag: Impfen – Selbstbeschädigung mit aufgenötigter Zustimmung“ weiterlesen

Gastbeitrag: Es ist nicht die Waffe

Beitragsbild Twitter-Fund

Ich habe das Morden so satt.
Ich bin es so leid, zu sehen, wie Leben durch das Böse zerstört werden.
Aber was ist die Ursache für all das?
Es ist nicht die Waffe; es ist das menschliche Herz.
Wenn Sie die Schusswaffe wegnehmen, wird es ein Messer sein.
Wenn Sie das Messer wegnehmen, wird es ein Auto sein.
Wenn Sie das Auto wegnehmen, wird es ein Stein sein.
DALE PARTRIDGE

Dazu auch der Beitrag von Michael Werner

„Service-Beitrag für alle, die jetzt wegen Texas nach strengeren Waffengesetzen plärren:

„Gastbeitrag: Es ist nicht die Waffe“ weiterlesen

PANDEMNED – Dokumentation

Wir haben die Film-Dokumentation von Marijn Poels sehr gerne finanziell unterstützt.

Hier könnt ihr euch den Film ansehen:

2020 / 2022 – In den vergangenen zwei Jahren wurde die Weltbevölkerung vom Coronavirus in Schach gehalten. Es wurden Notstandsregime eingerichtet, bürgerliche Freiheiten abgebaut, Überwachungsprogramme installiert und ein beispielloses globales Impfprogramm aufgelegt.

Tun wir das Richtige, oder haben wir uns auf einen Pakt mit dem Teufel eingelassen, um einen Vorteil daraus zu ziehen? Mit kritischen Stimmen aus verschiedenen Fachbereichen versucht PANDAMNED zum ersten Mal, ein Gesamtbild zu zeichnen und Licht in das Dunkel zu bringen. Es wurde zu einer schonungslosen Bestandsaufnahme unserer Zeit, die globale Organisationen, Regierungen und große Tech-Unternehmen lieber verhindert hätten.

Der Dokumentarfilmer Marijn Poels nimmt den Zuschauer mit auf eine erhellende Reise durch die sich abzeichnende absurde Welt des „New Normal“ und wie wir sie noch verhindern können.

Gastbeitrag: Das Wunder vom PEI: 148 mal weniger Thrombosen

Beitragsbild von Daniel Bernard

Notarzt12 weist auf Twitter auf ein medizinisches Wunder hin:
Obwohl der Hersteller in einem Rote-Hand-Brief ein Thromboserisiko von 1:842 auswies, meldet das Paul-Ehrlich-Institut für den gleichen Impfstoff nur 1:125.000 – das macht 148,456 mal weniger

„Der neue Sicherheitsbericht des PEI ist draußen.
Ich sage es vorsichtig. Die Datenqualität scheint bescheiden. Ich zeige es euch an einem Detail.

„Melderate unerwünschter Reaktionen von besonderem Interesse“: COVID-19 Vaccine Janssen. Auf 100.000 Impfungen würden laut PEI 0,8 Thrombosen kommen.

„Gastbeitrag: Das Wunder vom PEI: 148 mal weniger Thrombosen“ weiterlesen