In eigener Sache | Diese Rezi zu „Aus der Zeit gefallen“ hat mich echt geflasht

Ich habe ja schon wirklich viele Rezensionen für meine Zeitreise-Romanze erhalten (aktuell alleine auf Amazon 61 für Band 1, 26 für Band 2, je 9 für Band 3 und 4, 6 für die Gesamtausgabe und eine für das E-Book-Bundle – herzlichen Dank an dieser Stelle an alle, die eine dieser 112 !!! Rezis verfasst haben!) und ganz viele haben mich tief berührt.

Aber diese Rezension hier hat mich komplett gefasht:

„Witzig, charmant und stellenweise auch poetisch“

schreibt wenn_ich_lese und

„Abwechselnd aus der Perspektive der beiden Protagonisten geschrieben, wirkt es fast, als seien zwei Schreiberlinge am Werk gewesen, so vielseitig ist der Schreibstil“

Wow! Das ist mehr, als ich mir je erhofft habe, als Leser-Rückmeldung zu erhalten!

WERBUNG
Die folgenden Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Denn „Aus der Zeit gefallen“ ist die erste Geschichte, die ich aus zwei Erzählperspektiven geschrieben habe (aber sicher nicht die letzte!).

Anfangs fand ich es sehr schwierig, zwei sich deutlich abhebende Erzählstimmen zu finden, die aber beide in gleicher Intensität den Leser mitzureißen verstehen.

Und dann noch das Beamen in den Kopf von Thórsteinn – einem Mann! (Und was für ein Prachtstück von einem Mann noch dazu …)

Umso stolzer bin ich, dass es – wie bereits bei „Foy und der Ring des Mauren“ – anscheinend gerade die anfänglichen „Sorgenkinder“ es sind, die hinterher umso mehr in der Lesergunst brillieren.

Doppelt ge-Lotte-lt | 2 Rezensionen in einer für „Aus der Zeit gefallen“

Das Rezensions-Doppelpack von Sabine hat mich sehr glücklich gemacht!

Aus der Zeit gefallen – Katharina Münz

Auch wenn der dritte Teil der Zeitreisegeschichte rund um Thorsteinn und Charlotte noch nicht veröffentlicht ist, schreibe ich pünktlich zur Veröffentlichung des zweiten Teils schon mal meine Rezensionen zu Teil 1 und Teil 2.
Ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil, denn ich bin gespannt, wie es mit den beiden weitergeht.

Hier gehts zu insgesamt 10 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ auf Sabines-Buecherwelt

 

 

Rezensionen zu: Aus der Zeit gefallen – Thórsteinn vs. Charlotte Teil 1

WERBUNG
Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Ganz und gar überraschend ist mir die besondere Ehre zugefallen, mit Aus der Zeit gefallen – Thórsteinn vs. Charlotte Teil 1 die Premiere auf einem neuen, pfiffigen Rezensionsblog zu geben!

Die wunderbare Amy J. Brown hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Augenmerk der Leser ganz gezielt auf den Bereich des Selfpublishings zu lenken.
Schaut auf ihrem Blog vorbei, es lohnt sich, den im Auge zu behalten, denn das Vorurteil, Selfpublishing sei eine Notlösung für Autoren, deren Bücher zu schlecht sind, einen Verlag zu finden, wurde schon längst durch prominente Beispiele überholt.

Charlotte nimmt ihrem Freund zuliebe als Wikinger verkleidet an einer Veranstaltung teil, auf der ein geschichtliches Ereignis nachgestellt wird. Leider erwischt sie dort ihren Aleks mit ihrer Freundin Konstanze. Sie will die beiden aus ihrem Leben streichen und alles vergessen, deswegen macht sie sich auf den Weg zu ihrer Freundin Maike. Während der Fahrt …

weiterlesen ->

„Rezensionen zu: Aus der Zeit gefallen – Thórsteinn vs. Charlotte Teil 1“ weiterlesen

Amazon-Rezensionen Nr. 11, 12 & 13 sowie eine Lovelybooks-Rezension


Wer meine Bücher kennt, wird wissen, dass ich die 13 für eine ausgesprochene Glückszahl halte.

Deshalb verwundert es auch gewiss nicht, wie sehr ich mich über die volle 13 der Amazon-Rezensionen für „Foy und der Ring des Mauren“ freue – zumal jede von ihnen die volle Punktzahl vergibt …

„Amazon-Rezensionen Nr. 11, 12 & 13 sowie eine Lovelybooks-Rezension“ weiterlesen

Amazon-Rezensionen Nr. 5, 6 & 7

In der Kürze liegt die Würze – diese drei Rezensionen zeigen sehr schön, dass Leser keinen „Roman“ zu schreiben brauchen. Mit wenigen Worten seinen Leseeindruck wiederzugeben, ist absolut ausreichend!

Wichtig ist, dass rezensiert wird, das ist für potentielle Käufer ein doch sehr großes Kriterium, ein Buch in Erwägung zu ziehen!

Die 3. Amazon-Rezension zu „Foy und der Ring des Mauren“

Es freut mich sehr, dass Foy und Co in der Lage waren, Sabine Reininger derart gut zu unterhalten, dass sie volle 5 Sterne vergeben hat – auch wenn der im Titel genannte Ring ihr nicht oft genug im Buch auftauchte.

Ich gelobe Besserung, liebe Sabine!

Beim nächsten Buch wird der Titel aber sowas von im Buch auftauchen!!!

Rezension zu „Foy und der Ring des Mauren“ | diabooks 78

Diese wunderbare 5-Sterne-Rezension auf dem Blog von diabooks 78 hat mir heute früh den Cappucino versüßt …

[ebook] 6.Buch im Mai: Foy und der Ring des Mauren von Katharina Münz

Das Buch „Foy und der Ring des Mauren“ wurde von Katharina Münz geschrieben und erschien 2017.

Foy arbeitet als dunkelhäutige Magd am Hofe der Wormser Kaiserpfalz. Der Gauvogt Childeric lebt seine Machtposition gegenüber Foy voll aus, mit allen grausamen Facetten. Da trifft sie am Marktplatz von Worms auf Bjørgyn Eldjárnsson, den sie zu sich mit nimmt. Sie ahnt nicht, dass dies Folgen für ganz Worms hat.

Der Autorin gelingt es einem in eine Zeit um 882 zu entführen.

weiterlesen ->