#literarischerAdventskalender | Tag 22 Alina Stoica

Erst als sie hörte, wie die Äste unter ihr zu knistern begannen, öffnete sie die Lider. Und da sah sie ihn. Dort unten, direkt vor ihr, stand ein großer Mann, die Kapuze tief ins Gesicht gezogen. Sie konnte seine Züge nicht erkennen und doch spürte sie die immense Trauer und Verzweiflung, mit der er sie anschaute. 
In dem Moment, als die Flammen aufloderten, wurde es taghell um sie herum. Sie versuchte, einen Blick auf den Mann zu erhaschen, der immer noch wie erstarrt neben dem Scheiterhaufen stand, doch da durchzuckte ein brennend heißer Schmerz ihren Körper und sie warf gequält den Kopf zurück. Ein panikerfüllter Schrei entfuhr ihrer Kehl.
Und während die Feuerzungen in Windeseile ihre Silhouette umschlossen, brüllte sie sich gellend die Todesangst aus dem Leib …

WERBUNG
Die folgenden Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.