Initiative Kindeswohl

Das Kindeswohl – das von Politik, Experten, Medien aber allen voran auch von Lehrern und „Impfluencern“ – in den vergangenen zwei Jahren mit Füßen getreten wurde, wird mit dieser Initiative von Jürgen Müller, Bastian Barucker, Claudia Oberbeil und Dr. Christine Wehrstedt endlich wieder in den Mittelpunkt gerückt.

Sie schreiben:

„Kinder und Jugendliche sind die Zukunft unserer Gesellschaft, und ihr jetziges Wohlergehen bestimmt darüber, wie sich unsere Gemeinschaft zukünftig entwickeln wird. Kinder sind auf verantwortungsvolle Begleitung, Schutz und Entwicklungsräume angewiesen, um ihr Potenzial zu entfalten. In den letzten zweieinhalb Jahren mussten Kinder und Jugendliche tiefgreifende, ihr Leben stark beschränkende Maßnahmen erdulden.
Der Anstieg psychischer, psychosomatischer sowie physischer Erkrankungen, darunter Essstörungen, Adipositas, gehäufte Infekte durch ein untrainiertes Immunsystem, Angststörungen und ungezügelter Medienkonsum, um nur einige zu nennen, ist eklatant.

Hier der Text der Pressemitteilung

Auf der Webseite der Initiative finden sich viele Vorschläge, wie jeder Einzelne dazu beitragen kann, das Leid der Kinder zu beenden:

Bundestagsabgeordnete anschreiben

Lokale Presse anschreiben

Ein Video aufnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.