Bitter. Böse. Grün erklärt

Beitragsbild von Alexas-Fotos auf pixabay

Eine Glosse: Ich hab’s! Heureka!

Hast du dich auch schon über die offen zutagetretenden (und von der grünen Werbeagentur in ARD, zdf und sonstigen Medien lautstark beschwiegenen) Widersprüche im grünen (und linken) Handeln gewundert?

„Bitter. Böse. Grün erklärt“ weiterlesen

Gastbeitrag: Was reg ich mich eigentlich auf? (Stoßseufzer eines Grundschullehrers)

von einem anonymen Grundschullehrer (mir bekannt)

Beitragsbild von ErikaWittlieb auf pixabay

Was reg ich mich eigentlich auf?
Ich bin doch nur ein dummer Grundschullehrer mit zu weichem Herz und zu weicher Birne. Is klar.

Was reg ich mich eigentlich auf?
Es werden ja nur jeden Tag an unserer Schule völlig gesunde Kinder getestet. Das macht doch den Kindern GAR NICHTS aus. Ach was. Sie geben fröhlich wieder, was Eltern ihnen eintrichtern. Aber ihre Augen sprechen eine andere Sprache.

„Gastbeitrag: Was reg ich mich eigentlich auf? (Stoßseufzer eines Grundschullehrers)“ weiterlesen

Gastbeitrag: Grundrechte

von Lutz Brian

Beitragsbild von WilliamCho auf Pixabay

Grundrechte hat man von Geburt an. Sie sind unveräußerlich.

Privilegien kann der Staat gar nicht erteilen, erst recht nicht durch eine Impfung.

Die Grundrechte sind Abwehrrechte gegen die Übergriffigkeit des Staates auf seine Bürger.

„Gastbeitrag: Grundrechte“ weiterlesen

Gastbeitrag: Das Leben der Kinder (Verhältnismäßigkeit)

Corrigendum

Beitragsbild von Onego auf pixabay

Der – im Anschluss noch sichtbare – Originalbeitrag entstand auf Grundlage eines Tweets eines mir bislang als vertrauenswürdig bekannten Users. Er hat ihn inzwischen gelöscht und ist mir entfolgt …

Die genannten Zahlen mögen sich anders darstellen, der Fakt, dass es keine Verhältnismäßigkeit gibt bei der absurden Idee, Kinder zu impfen, hat jedoch nach wie vor Bestand.

„Gastbeitrag: Das Leben der Kinder (Verhältnismäßigkeit)“ weiterlesen

Gastbeitrag: Gewinner und Verlierer der Corona-Krise

von Maik Drossel am 08.05.2021

Beitragsbild von Ryan McGuire auf pixabay

Das Sterben der Gastronomie

Jede Krise formt ihre Gewinner und ihre Verlierer. „Die Corona-Krise ist eine große Chance. Der Widerstand gegen Veränderung wird in der Krise geringer“, sagte Dr. Wolfgang Schäuble am 20.08.2020 in der Zeitung Neue Westfälische.

Also scheint es bei der Frage nach Verlierern und Gewinnern nur auf die Perspektive anzukommen, denn die Gewinner der Krise sind nicht der Mittelstand, die Gastronomie oder die Kulturbranche – und damit jene, welche vor Ort mit und von ihnen leben.

Die Gewinner sind Franchise-Unternehmen, Lieferdienste, Logistikunternehmen, Onlinehändler, Gaming-Firmen, Unternehmen in der Informationstechnik, Softwareriesen und jene Personen in der Politik, welche sich als ganz besondere Vermittler von Geschäften für jene Utensilien hervorgetan haben, welche in der Pandemie benötigt wurden.

„Gastbeitrag: Gewinner und Verlierer der Corona-Krise“ weiterlesen

Ausgewählte Berichte: Pflege- und Krankenhauspersonal für Aufklärung (Teil 2 – Säuglingsreanimation)

Ich dokumentiere hier zur größeren Reichweite ausgewählte Berichte, die auf dem Telegram-Kanal „Pflege und Krankenhauspersonal für Aufklärung“ veröffentlicht wurden. Heute einen – in meinen Augen beängstigenden – Bericht über

Steigende Säuglingsreanimationszahlen

Telegram-Kanal: https://t.me/pflegeinder_c_krise
„Ausgewählte Berichte: Pflege- und Krankenhauspersonal für Aufklärung (Teil 2 – Säuglingsreanimation)“ weiterlesen

„Osk“ ist Kindle-Deal!

Ab 5. Mai 2021, 9 Uhr MESZ ist „Osk – Die Liebe des Wikingers“ im Kindle-Deal zum halben Preis erhältlich!

Es ist eine tolle Auszeichnung und ein Meilenstein für einen Autoren, wenn Amazon eines deiner Bücher dafür auswählt.

Darüber bin ich sehr glücklich!

Fast so glücklich wie Osk und Hending in meinem Buch …

… wenn du auch so glücklich sein möchtest …

… dann schnapp es dir!

Gastbeitrag: Einigkeit im Geiste

Beitragsbild: Eric Severson

Gastbeitrag von Eric Severson

Vor einigen Monaten, verfasste ich eine kleine Tweet-Reihe, in der es um einen Berufsschullehrer ging, welcher zu dieser Zeit, wie so viele kritische Stimmen in diesen Tagen auch, an den medialen Pranger gestellt wurde.

Eben jener Lehrer, soll die Maske, Mund-Nasenbedeckung oder wie auch immer wir es nennen wollen, mit der Hakenkreuzarmbinde der Nationalsozialisten verglichen haben. Ein Tabu, ein No-Go!

Aber warum eigentlich?

„Gastbeitrag: Einigkeit im Geiste“ weiterlesen