Interna aus dem Autorenleben | Tipps für angehende (Jung)Autoren

Regelmäßig fragen angehende Autoren, welches denn die beste Plattform ist, um ihr E-Book hochzuladen.

Sichtlich erschlagen – so steht manch Jungautor vor seinem vollendeten Manuskript angesichts der verschiedenen Veröffentlichungswege

Hierzu ist zunächst folgendes zu bemerken:

Falls du nicht mit starkem Regionalbezug schreibst (zum Beispiel Regionalkrimis, lokale Sagen, Historie aus der Umgebung …) oder Kinderbücher und diese durch Lesungen sowie in Kooperation mit aufgeschlossenen Buchhandlungen (soll es geben …) verbreiten kannst, dann verkaufst du E-Books und Prints ungefähr im Verhältnis 50:1.

Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel, bei der jüngst erschienenen Gesamtausgabe von „Aus der Zeit gefallen“ liegt das Verhältnis bei ca. 1:1 – rechne ich aber die Serials hinzu, läuft es eher auf 40:1 hinaus …

Ein E-Book für 3, 4, 5 Euro kaufe ich schnell mal nebenher … Wenn man nicht gerade Kurzromane und Serials schreibt, reißt der Preis für ein Taschenbuch, der schnell die 10 bis zu 15 € übersteigt, doch ein fühlbares Loch ins Portemonnaie. Ergo ist es unheimlich wichtig für dich, den besten Vertriebskanal für deine E-Books zu finden und zu nutzen.

„Interna aus dem Autorenleben | Tipps für angehende (Jung)Autoren“ weiterlesen

#Autorenwahnsinn #SommerlochEdition Tag 9 | Meine Lieblingsbuchhandlung

Eigentlich wollte ich „meine“ Buchhandlung am Ort unterstützen, wo es geht …

 

Aber dann hat es ständig geklemmt, wenn ich die gekauften (Verlags-)EPUBs aus dem online-Shop der Buchhandlung runterladen wollte, brauchte ich im (Auslands)Urlaub Nachschub, wurde mir ein Kauf verweigert, weil ich mit einer nichtdeutschen IP-Adresse auftrat, und zuguterletzt musste ich mit anhören, wie ein Buchkäufer, der in der Schlange zwei vor mir stand, und der nach einem Zeitungsartikel über mich und meine Bücher Kaufinteresse zeigte, mit den Worten „das gibt es nur bei Amazon“ abgewimmelt wurde.

Nein, als Print gibt es meine SP-Veröffentlichungen (fast) alle auch in jeder Buchhandlung in DACH. Komfortabel zu finden beim Barsortimenter Libri, ich mute den Buchhändlern nicht mal zu, im VLB zu suchen – aber da selbst das zu viel zu sein scheint, kaufe ich eben jetzt bei Amazon.

Da finde ich nämlich Selfpublisher-Bücher abseits des Mainstreams, die ich gerne lesen möchte, und nicht nur das von Verlagen als der Masse zuträglich ausgesiebtes.

Sorry, Buchhandlung. Es lag in eurer Hand.

„#Autorenwahnsinn #SommerlochEdition Tag 9 | Meine Lieblingsbuchhandlung“ weiterlesen

Falkenherz – Bewährung der Schildmaid als eBook und PRINT

falkenherzprintpngals eBook exklusiv bei Amazon3,75 €
KU (kindle unlimited) – gratis

kein kindle? – kein Problem!
einfach Kaufbeleg per Mail an
katharina PUNKT munz ÄT outlook PUNKT de
schicken und du erhältst ein EPUB
als Taschenbuch bei Amazon14,00 €
als Taschenbuch in jeder Buchhandlung14,00 €
ISBN 978-94-631-804-81
Sowie als Hardcover direkt bei mir (gerne auch mit Widmung und/oder Signatur) für 16,00 € inkl. Versand und Verpackung

»… und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Ende«, lautet der Schlusssatz in vielen Märchen. Wie aber geht es weiter, nachdem das Paar gemeinsam in den Sonnenuntergang geritten ist?
Authentisch, ausdrucksstark, prickelnd
»Ich habe … vergessen«, dringt dumpf unter seinem dick gefütterten Wams hervor, als er es über den Kopf stülpt, und ich erstarre.
Er hat … vergessen? Wen oder was hat er vergessen? Ich will es nicht wissen, aber es drängt sich auf, um wen es sich handelt: Um sie, von der er gerade erst zurückgekehrt ist.
Das Schweigen um uns wächst wie das Wintereis am Rande eines Gewässers, als wir einander in die Augen sehen. Es tötet jedes Gefühl in mir ab, bis nur eines bleibt.
Die Gewissheit, seine Liebe verloren zu haben.

An der Seite von Ifill warten ganz neue Herausforderungen auf die Schildmaid Melwyn. Widersacher, denen sie nicht mit dem Schwert in der Hand begegnen kann. Wird sie den Kampf um die Treue des Falken gewinnen oder führt das Schicksal sie zurück in ihre ferne Heimat Cornwall? Ein modern erzählter historischer Roman über die Kunst, die Liebe immer wieder neu zu entdecken, über Komplikationen der Elternschaft und die Schwierigkeit, einen schüchternen Wikinger aus seinem Schneckenhaus zu locken.

Lesermeinungen zu Falkenherz
Lust bekommen? Hier bestellen: https://amzn.to/2d4kve3

Falkenherz ist erschienen!

Es ist soweit!
Falkenherz von Amazon als eBook (für Kindle) an die zahlreichen Vorbesteller ausgeliefert!
Wer möchte, kann noch bis zum Ende der Frankfurter Buchmesse den Einführungspreis nutzen und Falkenherz bestellen.
„Falkenherz ist erschienen!“ weiterlesen

Weihnachten auf Luxulyan für kurze Zeit im Angebot zu 99 ct

In einer Woche ist es soweit, „Falkenherz – Bewährung der Schildmaid“ erscheint!
Deshalb gibt es nun das Prequel zur Schildmaid-Saga „Weihnachten auf Luxulyan“ für kurze Zeit im Angebot für nur 99 ct exklusiv bei Amazon.

WeichnachtenaufLuxulyanPrint
Klick aufs Bild führt zum Buchtrailer auf Youtube!

Allerdings habe ich auch an die epub-Leser gedacht und auf das Einfügen eines Kopierschutzes verzichtet, sodass „Weihnachten auf Luxulyan“ problemlos in dieses Format konvertiert werden kann.
weihnachten99ct

Weihnachten auf Luxulyan – Das Prequel zur Schildmaid-Saga

Zur Zeit der Wikingerüberfälle lebt die junge Melwyn als Magd auf der Burg ihres Vaters in Cornwall. Die Bastardtocher des Edelmanns hat die Aufgabe, auf seinen einzigen Sohn und Erben aufzupassen, was sich angesichts des temperamentvollen Jungen als nicht gerade einfach erweist. Und ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit überschlagen sich die Ereignisse in und um Luxulyan …
Jetzt tut der Däne so, als müsse er überlegen, dabei sehe ich ihm an, dass er ganz genau weiß, was er will. »Ah, ich hab’s! Gib mir einen Kuss.« Grinsend spitzt er die Lippen.
Einen Kuss? Wut, wo auch immer sie herkommt, wallt auf und ich blecke meine Zähne, während ich die Augen fester zukneife als zuvor.
»Denk an unsere Abmachung!«
Welche Abmachung? Der Blick des Dänen lässt mich nicht aus, also hebe ich mich auf die Zehenspitzen und hauche meinen Mund auf seine Wange.
»So keusch?« Er lächelt, legt die Hand auf die Stelle, die ich berührte, und sein Bild verschwimmt in den roten Nebelschlieren vor meinen geschlossenen Augenlidern.
 Wo ist er hin?
Das adventliche Prequel entführt in den Dezember 880, zehn Monate, bevor die Handlung von »Die 13. Jungfrau« beginnt.
Jetzt kaufen

Falkenherz ist vorbestellbar!

Ich habe es gestern gewagt, mir die Meinungen meiner Facebook-Community eingeholt und meine Freundinnen um Rat gefragt – und irgendwie gab es nichts, was dagegen gesprochen hätte (abgesehen davon, dass uns allen der Himmel auf den Kopf fallen könnte …)
Falkenherz ist ab sofort auf Amazon als eBook (für Kindle) vorbestellbar – und das nur für kurze Zeit zu einem Einführungspreis!
„Falkenherz ist vorbestellbar!“ weiterlesen

Mein Print ist da!

Es ist DA!
Bei 33 Grad im Schatten ist mein Print von WEIHNACHTEN AUF LUXULYAN da, und …
… es ist noch VIEL schöner geworden als gedacht!

WP_20160827_17_35_06_Pro[1]
Klick aufs Bild startet das YOUTUBE-Video!

https://amzn.to/2aXJbTi (eBook – KU-Abonnenten lesen gratis)
https://amzn.to/2bIyMIQ (Print)

Veröffentlichung (eBook first) Weihnachten auf Luxulyan

Die Veröffentlichung von „Weihnachten auf Luxulyan – Anfänge der Schildmaid“ als eBook auf der Plattform Amazon KDP am vergangenen Montag, dem 14. August 2016, ging relativ geräuschlos vonstatten – sie war eigentlich auch nur als Testlauf gedacht zur Vorbereitung und Übung für „Falkenherz – Bewährung der Schildmaid“.
Doch dann entwickelte sich das zu einem völlig unerwarteten Erfolg, die kurze Geschichte verharrt nun schon die ganze Woche über im höheren bis mittleren 4-stelligen Bereich des Gesamtrankings und konnte längere Zeit den Spitzenplatz in der super passenden Kategorie „historische Wikingerromanzen“ halten.
„Veröffentlichung (eBook first) Weihnachten auf Luxulyan“ weiterlesen