Empfohlen

Meine Veröffentlichungen

Ich schreibe
Wikinger-Romane, Zeitreisen und zeitgenössische Liebesromane

„Meine Veröffentlichungen“ weiterlesen
Empfohlen

„Osk – Die Liebe des Wikingers“

Nachdem der arme Osk sehr lange im kalten Winterwald warten musste – schließlich hatte sich die Plotidee zu „Erinnere dich – nicht“ genau an dieser Stelle im Manuskript frech vorgedrängelt – hat er überraschend frisch und munter am 27. November das Licht der Bücherwelt erblickt.

Der Buchtrailer (youtube-Video zum Teilen hier)
„„Osk – Die Liebe des Wikingers““ weiterlesen
Empfohlen

„Erinnere dich – nicht“ „Fight for Love“ Band 1

Mit „Erinnere dich – nicht“ ist der erste Band meiner neuen NewAdult-Serie „Fight for Love“ erschienen und trägt voller Stolz das „Bestseller Nummer 1“-Fähnchen von Amazon!


Der Buchtrailer (youtube-Video zum Teilen hier)
„„Erinnere dich – nicht“ „Fight for Love“ Band 1“ weiterlesen

Gastbeitrag: Migration und Corona

Beitragsbild von Chewy auf Unsplash

Das große M und das große C – sind das Variablen einer unerwünschten Gleichung?

Flavius Chindaswinth hat das Thema näher betrachtet, das auch schon in einem meiner Interviews zur Sprache kam

„Ein Tabuthema ist der vermutlich überdurchschnittlich hohe Anteil von Migranten unter den Corona-Patienten mit einem schweren Krankheitsverlauf. Verlässliche Zahlen gibt es auch hierzu nicht, deshalb ist die ganze Diskussion spekulativ.

Da sich aber auch die Staats-Propaganda immer häufiger darüber auslässt, wird es wohl so sein, dass es tatsächlichen einen hohen Anteil an Migranten gibt, die auf der Intensivstation behandelt werden.

„Gastbeitrag: Migration und Corona“ weiterlesen

Gastbeitrag: Lachen ist … Prävention

Beitragsbild von Greyerbaby

Gesund zu bleiben ist die erste Bürgerpflicht!

Dafür werden keine Kosten und Mühen gescheut von unserer ReGIERung …

Dabei könnte es doch so billig sein, meint EasterRabbit2021 und lädt zum Lachen (und Gesundbleiben) durch #falsche Sprichwörter ein …

„Gastbeitrag: Lachen ist … Prävention“ weiterlesen

Gastbeitrag: Der Weg in die Impf-Apartheid

Beitragsbild von Pexels

von Johannes Heim (Unterüberschriften hinzugefügt von Katharina Münz)

Die Corona-Krise, welche seit Ende des Jahres 2019 die Welt global fest im Griff zu haben scheint, hat eine Reihe in den westlichen Demokratien nie dagewesener staatlicher Interventionen mit sich gebracht, die in verschiedenen Lebensbereichen vom öffentlichen Leben, bis in die privateste Sphäre der Selbstbestimmung über den eigenen Körper weitreichende Konsequenzen zeitigten und zeitigen.

„Gastbeitrag: Der Weg in die Impf-Apartheid“ weiterlesen

Gastbeitrag: Impfpflicht – ethisch vertretbar?

Beitragsbild: Screenshot Ethikrat

von Richard Stark

„Es gab Zeiten, da hat sich der Ethikrat auch wirklich mit Ethik beschäftigt und war nicht nur Erfüllungsgehilfe einer menschenverachtenden Erpressungspolitik.

Aktuell soll er sich ja zur Covid_19Impfpflicht äußern.
Einige interessante Zitate in einem Rückschau-Thread🧵.

„Gastbeitrag: Impfpflicht – ethisch vertretbar?“ weiterlesen

Die Natur des Menschen

Beitragsbild von jplenio

Von meiner Uroma – die mir als kleines Mädchen auf die Finger gehauen hat, weil ich in meinem Forscherdrang die Tulpen in ihrem Vorgarten geköpft hatte – wurde mir berichtet, dass ihr Mann, mein Uropa, in der harten Zeit nach der Weltwirtschaftskrise, als sie das schmale Gehalt des Postboten mit der möblierten Vermietung von Zimmern im neugebauten Haus aufbesserte (und die fünfköpfige Familie in einem Zimmer zusammenrückte), ihr irgendwann vorschlug, doch eines der vielen armen, arbeitssuchenden Mädchen als Hilfe „in Stellung“ zu nehmen.

“Nein“, lehnte sie der Familienlegende nach ab. „Danke, aber ‚Nein, Danke“.
Zum Personalhalten muss man geschaffen sein.“

Daran musste ich denken, als ich die äußerst lesenswerte Rede der kanadischen Ethikerin Dr. Julie Ponesse las (hier die deutsche Übersetzung auf dem Blog von Bastian Barucker)

„Welchen Sinn hat der Versuch, jemanden zu emanzipieren, der nicht erkennt, dass er nicht wirklich frei ist?“

„Die Natur des Menschen“ weiterlesen

Gastbeitrag: Das Inzidenz-Paradox

Beitragsbild: Screenshot

Markus Grisse analysiert das Inzidenz-Paradox
– warum Ungeimpfte immer der Buhmann sind

+++ Warum die Inzidenz der Geimpften meiner Ansicht nach IMMER besser sein und unter der Inzidenz der Ungeimpften liegen muss – selbst wenn wir beide Gruppen gleich testen würden +++

„Inzidenz bei Geimpften und Ungeimpften – ein immenser Unterschied“ – so titelte die Rheinische Post in der vergangenen Woche. Und wie viele andere Medien und Einrichtungen auch wollte die Rheinische Post damit verdeutlichen, dass es unter Ungeimpften einen wesentlich höheren Anteil an Neuinfektionen gibt als unter Menschen mit vollständigem Impfschutz.

„Gastbeitrag: Das Inzidenz-Paradox“ weiterlesen

Wie ich zehn Bücher an einem Nachmittag verkauft habe

Beitragsbild von dry2

Wenn man als Autor anfängt, liest man es überall:

Du musst Geduld haben!

Man hört die Worte wohl, allein – man will nicht an sie glauben.

Deshalb hat mich das Leben jetzt eines Besseren belehrt:
„Wie ich zehn Bücher an einem Nachmittag verkauft habe“ weiterlesen

Respekt ist keine Einbahnstraße

Beitragsbild von meineresterampe

Inzwischen hat sich weitläufig herumgesprochen, dass ich eine erklärte Corona-Maßnahmen-Gegnerin bin.
Vielen Dank an dieser Stelle auch an all jene freundlich gesinnten Autorenkollegen, die mich – selbstverständlich nur unter der Hand – davor warnen, mit meiner „verstörenden Offenheit“ meine „schöne, der Kunst gewidmete Seite“ zu zerstören.

Wahrscheinlich wäre alles leichter für mich, wenn ich nicht für Freiheit und Eigenverantwortung aufstehen würde.
Allein, ich kann nicht anders.

„Respekt ist keine Einbahnstraße“ weiterlesen

Gastbeitrag: Brief an Ethikrat-Mitglied

Beitragsbild von geralt

von Anonym

Der folgende Wortlaut eines Briefs an Frau Rostalski vom Ethikrat wurde mir via Social Media zur Veröffentlichung übermittelt.

„Sehr geehrte Frau Rostalski,
mein Name ist Maxime Musterfrau, ich lebe in einer westdeutschen Großstadt und bin ebenfalls Juristin.

Ihre Aussagen zur Coronapolitik, insbesondere zum Thema „Impfen“ habe ich als wohltuend besonnen empfunden; sie stellen einen angenehmen Gegenpol zu anderen Stimmen aus dem Ethikrat da, die ich aktuell nur als verstörend bezeichnen kann.

„Gastbeitrag: Brief an Ethikrat-Mitglied“ weiterlesen

Ausgewählte Berichte: Pflege- und Krankenhauspersonal für Aufklärung (Teil 3 – Reanimation auf Station)

Ich dokumentiere hier zur größeren Reichweite ausgewählte Berichte, die auf dem Telegram-Kanal „Pflege und Krankenhauspersonal für Aufklärung“ veröffentlicht wurden. Heute einen – in meinen Augen beängstigenden – Bericht über

The New Normal der Reanimation

Telegram-Kanal: https://t.me/pflegeinder_c_krise
„Ausgewählte Berichte: Pflege- und Krankenhauspersonal für Aufklärung (Teil 3 – Reanimation auf Station)“ weiterlesen